Sie sind hier: Psychotherapie > 
24.10.2019 : 0:11 : +0200

Psychotherapie ist die Behandlung seelischer Leiden und Erkrankungen durch geeignete therapeutische Interventionen. Auch bei Belastungen, die bei Fortdauer das Risiko einer Erkrankung in sich bergen, kann es sinnvoll sein, eine Psychotherapie zu machen. So arbeite ich psychotherapeutisch mit Ihnen, wenn Sie beispielsweise 

  • unter Ängsten leiden
  • unter "komischen Zuständen" leiden, die Sie verunsichern
  • ein geringes Selbstwertgefühl haben
  • niedergeschlagen und antriebslos sind
  • depressiven Verstimmungen haben
  • sich als gespalten erleben
  • sich scheinbar immer wieder selbst im Weg stehen
  • unter einem bestimmten eigenen Verhaltensmuster leiden (immer wenn..., dann...)
  • selbstzerstörerisches Verhalten ändern wollen
  • sich als in quälenden Beziehungsmustern verstrickt erleben
  • mit Ihrem Alkohol- oder Tablettenkonsum oder Ihrem Essverhalten Probleme haben
  • zwanghaftes Verhalten bei sich feststellen
  • sich quälen und das Gefühl haben, Sie verstehen sich selbst nicht
  • wenn Sie ein Trauma erlitten haben
  • wenn Sie unter körperlichen Beschwerden leiden, die Sie ärztlich haben abklären lassen und für die es keine auffindbare organische Ursache gibt